Themenführung "Die Antikensammlung im Schloss Erbach"

27.09.2019 | 17:30 - 18:30 Uhr

Mit Kennerblick und ausgerüstet mit fundiertem wissenschaftlichen Know-how erwirbt Graf Franz I. zu Erbach-Erbach bei seiner zweiten Italienreise im Jahr 1791 den größten Teil seiner bedeutenden Antikensammlung, darunter vor allem zahlreiche Kaiserbildnisse. Ein großes Interesse an Geschichte, kombiniert mit einem durchaus patriotischen Ansatz, veranlasste Franz I. zu Ausgrabungen entlang des Limes und zur Dokumentation römischer Geschichte auf eigenem Territorium. Alle Objekte fanden ihren Platz in drei privaten Wohnräumen, die Johann Wilhelm Wendt (1747-1815) nach römischen Vorbildern gestaltete und die trotz späterer Änderungen noch weitgehend erhalten sind. Die römischen Zimmer vermitteln somit bis heute einen Eindruck der von Franz I. geschaffenen Lebenswelt.

Um Anmeldung wird gebeten.

Veranstaltungsort: Gräfliche Sammlungen Schloss Erbach
Teilnehmerzahl: Maximal 25 Personen
Preis: 7,0typo3/index.php?M=web_list&moduleToken=f201cf0d410fd64277661dd2a61b9656abaf0fad&id=313&table=&imagemode=1&table=tx_cal_event0 Euro

Zurück
BUCHUNGSKONTAKT

Betriebsgesellschaft 
Schloss Erbach gGmbH

Schlosshof (Alter Bau)
Marktplatz 7
64711 Erbach im Odenwald

Tel.: +49 (0)6062 809360
Fax: +49 (0)6062 8093615
E-Mail: info@schloss-erbach.de

Über das Kontaktformular anmelden/buchen.